Start Über Uns Produkte Team Anfahrt

Historie/Firmenprofil

 

Proline-Tische wurde nach der Wiedervereinigung im Jahre 1991 von Günter Kammeier gegründet und eine bestehende Betriebsstätte in Zilly übernommen. Zu DDR-Zeiten gehörte der Betrieb unter Leitung von Rainer Gutsmann zur HIH (Holzindustrie Halberstadt) und war Teil des Möbelkombinates Dessau.

Bis zur Wende fertigte man Kastenmöbel (Kleiderschränke) für den Export, hauptsächlich für Westdeutschland.

 

Aber wo liegt Zilly überhaupt? Zilly ist ein beschaulicher Ort im nördlichen Vorharzgebiet von Sachsen-Anhalt. Ortsprägend ist die Wasserburg, deren Ursprünge in das frühe 14. Jahrhundert reichen.

 

Seit nunmehr 25 Jahren werden Couchtische am Standort Zilly gefertigt und von dort aus vertrieben. Zu den Kunden zählen der stationäre Möbelhandel, Discounter, Versender und der Online-Handel. Hauptmärkte sind neben Deutschland das angrenzende europäische Ausland. Die Produkte decken das Spektrum vom Preiseinstieg über Junges Wohnen bis zum konventionellen Bereich ab.

 

Der Betrieb verfügt über 5.300 m² Produktions- und Lagerfläche. Der Maschinenpark deckt die Fertigung von der beschichteten Rohspanplatte bis zum fertig verpackten Produkt ab.

 

Das 2.000 m² umfassende Fertigwarenlager ist mit 2.000 Palettenstellplätzen ausgestattet und bietet somit genügend Kapazität für eine termingerechte Belieferung.

 

Die weltweite Beschaffung der benötigten Materialien und Komponenten ist Tagesgeschäft und stützt die Wettbewerbsfähigkeit.

 

Das Proline-Sortiment und Neuheiten werden regelmäßig im Messezentrum in Bad Salzuflen präsentiert (MOW). Der Messestand befindet sich in der Halle 11 und wird ganzjährig genutzt.

 

Die Verwaltung befindet sich in Bad Oeynhausen direkt am Autobahnkreuz. Von dort aus werden Einkauf, Verkauf und Buchhaltung abgewickelt.

© Proline-Tische GmbH & Co. KG  |  AGB's